Ereigniskalender

      Sie waren dabei? Dann erinnern Sie sich.
Sie haben was verpasst? Auch nicht schlimm.
Hier findet sich alles im Kurzdurchlauf.


---
Autsch!zurück zur Startseite


Tollkühne Pressefeste

Kindische Maifeste

Nikolausabende


Jubeljahr 2008


Was sonst noch los war


 





Maini 2013
Alle dachten, das nächste große Wasser kommt erst in 100 Jahren, aber Pustekuchen! Keine 11 Jahre nach der "Jahrhundertflut", Ende Mai/Anfang Juni, besuchte die Elbe schon wieder Gärten, Höfe und Straßen des LAUBE-Dorfes. Unser Fotograf vom Dienst fing die spektakulären Augenblicke aus verschiedenen Perspektiven ein und konnte dank dreitägigen Exils auch einen Blick über den LAUBE-Dorfer Tellerrand werfen. Hier geht es zur Vogelperspektive > zur Hundeperspektive > zum Heiligen Sandsack > zum Gemenschel > zur Brückenperspektive > zum Schlamassel > zur Postkartenperspektive




Jabruar 2013
Auf der Kanareninsel La Palma wird harter Tobak geschmaucht und trotzdem noch gesungen. Eine Staublunge kann man sich dort aber auch durch die seltsamen Karnevallsbräuche der Insulaner/innen holen. Da musste unsere Korrespondentin Sonja Sonnenschein durch, und zwar mitten durch. Sollte Ihnen beim Betrachten ihrer Fotos die Frage aufkommen, wieso ausgerechnet sie dafür bezahlt wurde, es sich auf LAUBE-Kosten gut gehen lassen zu können, und nicht Sie, so haben Sie den ultimativen Neidtest der LAUBE bestanden - und zwar "positiv"! Dazu unseren neidfreien Glückwunsch
.







Juli 2018
Es geht auch liegesitzend... Auf seiner sommerlichen Dientradreise zum EU-Parlament machte unser Fahrradkurier einen musikalischen Zwischenstopp - so viel Zeit muss sein. Natürlich hatte er auch einen Trumpf im Gepäck. Um den transatlantischen Handelskrieg und die angedrohten Strafzölle auf EU-Liegedreiräder abzuwenden, instruierte er die EU-Delegation unter der Leitung von J.C. Junker. Unser letztes Angebot: DIE LAUBE importiert ab sofort mehr Erdnussbutter aus Trump-Land. Zur postfaktischen Überraschung staatlicher deutscher Propagandaorgane konnte der Deal gar nicht misslingen. Dazu sind unsere geheimen Beziehungen zur US-Regierung ein Stück weit viel zu unerschütterlich. Wenigstens darauf ist noch Verlass.



Septober 2014
Die Lüge steht im Dienste der Wahrheit... DIE LAUBE wusste es schon immer! Sechs lange Jahre haben wir unseren Lesern die Taschen vollgelogen, in 36+2 Heften sogar wie gedruckt - immer in der Hoffnung, wenigstens ein paar wahrheitssuchende Seelen zu retten. Viel hat es nicht gebracht, aber wenigstens waren wir nicht ganz allein da draußen...